schnueff around the world

  Startseite
  Archiv
  schnüff meets Ireland - 05/2005
  Dies & Das
  Rezepte
  Albert Einstein
  Hans Kruppa
  O. Henry
  Erich Fried
  Eugen Roth
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Freunde
    cheeky_kiki
    - mehr Freunde




  Links
   Forum
   
   Anke
   Anke & Molly
   Kiggiiiii mit dobbel g
   
   LORIOT
   nichtlustig
   Uli Stein
   Zwiebelfisch
   
   4LYN
   Julia
   HIM
   Zeraphine
   
   Brettspielwelt



http://myblog.de/schnueff

Gratis bloggen bei
myblog.de





Und es war so....

Ja... Kleine Ewigkeit her, daß hier was von mir zu lesen war... Doch zum Glück wurde dem Blog ja neuer Lebensmut gegeben (Danke, Anke!). Wow, vom 15.05. ist mein letzter Eintrag. Das ist ja fast schon peinlich. In der Zwischenzeit war ich ein wenig unterwegs und hatte sogar Urlaub. Man mag's kaum glauben. (Bin übrigens schon wieder urlaubsreif.)

Noch im Mai war ich mit meiner Mama drei Tage in Berlin. Das Wetter war zwar bescheiden, aber mir hat es natürlich trotzdem gefallen. Leider hatten wir eine verpatzte Stadtrundfahrt (es war arschkalt im Bus, die Fenster ließen sich nicht schließen, die Kopfhörer waren zum Teil kaputt und sowieso schon mal eklig), recht viel Regen und Mama konnte nicht - wie sie doch so gern wollte - durch's Brandenburger Tor gehen, weil dort schon alles für die WM vorbereitet wurde. Wir hatten aber einen schönen Tag in Potsdam beim Schloß Sanssouci und auch so gab es für mich noch den einen oder anderen "Leckerbissen". Ein schönes Hotel hatten wir und ich konnte im Hotelbett endlich mal gut schlafen. Nicht so wie in diesen Betten in den Hotels in Leipzig "immer".
Nur einen Monat später führte mich der Weg schon wieder nach Berlin. Dort habe ich mich dann mit Nina getroffen, wir wollten zum Konzert, welches sehr fein war. Wir hatten wieder jede Menge Spaß würd' ich sagen. Ansonsten... ähm ja... Vor dem Konzert hatte ich dann noch Zeit, Anke kurz zu besuchen, die aber auch auf'm Sprung war. Leider konnten wir wieder einmal nicht meinen Nietengürtel ergattern. Die Dinger, die sie in dem Shop da hatten, waren einfach zu kurz für mich! Am zweiten Tag sind Nina und ich dann auf den Fernsehturm gefahren und ich konnte ein bißchen mit dem, was ich von oben erkannte, angeben. Nachdem ich Nina dann zum Bahnhof gebracht hatte, konnte ich mich wieder einmal nicht von der Stadt trennen und blieb noch bis zum Abend dort. Ich habe mir dann noch ein wenig die Gedenkstätte vom Holocaust-Mahnmal angesehen und bin dann - wie gesagt - irgendwann am Abend schweren Herzens wieder heimgefahren. Es hat leider nicht alles geklappt, wie es sollte oder wie ich es mir gewünscht hätte. Aber was wäre das Leben auch, wenn immer alles so klappen würde, wie man es sich vorstellt? *hust*

Das waren eigentlich die beiden größeren Ereignisse in der letzten Zeit. Oder habe ich etwas vergessen? *grübel*


Die Jule ist diese Woche grad hier im Norden unterwegs und da haben wir uns Mittwoch abend mal getroffen. Wir waren Minigolf spielen und ich habe tatsächlich mal gewonnen! *freus* Sie wollte mir gar nicht glauben, daß ich nicht heimlich geübt habe, aber ich habe wirklich nicht heimlich geübt!!
Letztens habe ich aus Versehen meinen Kellerschlüssel entsorgt. Ich habe bis heute keinen neuen (es gibt nämlich keinen zweiten Schlüssel), ich werde wohl morgen mal den Hausmeister anrufen müssen. Die Vermieterin scheint es ja irgendwie nicht gebacken zu bekommen und irgendwann möchte ich halt doch gern mal wieder in meinen Keller.
Ansonsten bin ich grad schwer gepestet bei der Arbeit. Ich brauche Urlaub!!! Und zwar dringend!! Wenn ich da bloß nicht immer so knickerig mit wäre und denke, es könnte ja noch was kommen, wofür ich den dann unbedingt brauche....

Naja, das soll's dann erst mal wieder von mir gewesen sein. Will den Blog nach so langer Zeit ja nicht mit zu viel Text überstrapazieren....

Schönen Abend noch und ich hoffe, ich werde mich bessern mit meinen Einträgen....
30.7.06 19:25





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung